Facebook Twitter
medwanted.com

Ein Genauerer Blick Auf Die Linderung Von Schmerzen Im Unteren Rücken

Verfasst am Dezember 9, 2022 von Dennis Gage

Bis zu 8 von 10 Erwachsenen werden in ihrem Leben Rückenschmerzen haben, und die meisten davon werden ihn in ihrem unteren Rücken spüren. Wann immer wir unsere Wirbelsäule betrachten, trägt die Hauptlast des Körpergewichts, und unser Rücken besteht aus vielen Wirbeln, mehreren Scheiben, um einen Schock aufzusaugen, mehrere Hauptnerven und -verbände, die die Bewegung der Wirbelsäule ermöglichen, die zusammen miteinander gestapelt sind, beginnt diese Statistik zu mehr Sinn erstellen.

Rückenschmerzen sind entweder akut, erscheinen schnell und intensiv nach einem schweren Unfall oder einer schweren Verletzung und dauern nur eine kurze Zeit oder chronische, wiederkehrende Schmerzen, die anscheinend aus dem Nichts kommen können. Die direkten Faktoren für chronische Rückenschmerzen sind selten offensichtlich - einfache Bewegungen, Arthritis, schlechte Haltung, Fettleibigkeit und innere Störungen können alle dazu führen, dass unser Rücken schmerzst.

Es ist wichtig zu versuchen, den Grund zu bestimmen, die wahrscheinlichste Art der Behandlung für die Schmerzen im unteren Rücken zu erhalten. Ärzte empfehlen Medikamente für die Wirbelsäulenbehandlung. Sowohl rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige Medikamente können Wirbelsäulenschmerzen lindern, und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin und Ibuprofen können Entzündungen zusammen mit Rückenschmerzen erheblich reduzieren. Paracetamol, in vielen rezeptfreien Medikamenten erhältlich, handelt ein Analgetikum und wird häufig zur Pflege der akuten Qual verwendet. Gelegentlich verschreiben Ärzte Opioide oder Muskelrelaxantien für starke Schmerzen, obwohl diese gewohnheitsbildend sein könnten. Sobald die Ärzte heute häufig eine Rückenoperation verschreiben, sind heutzutage seltener, was häufig eines der medizinischen Geräte implantiert, um die Wirbelsäule zu stabilisieren und zu verschmelzen.

Die medizinische Gemeinschaft stellt derzeit die Wirksamkeit der Bettruhe in Frage, die einst als Bedarf für die Heilung und die Wirbelsäulenbehandlung angesehen wird. Medizinische Studien scheinen nur das Gegenteil zu beweisen - dass Bewegung der wahre Heiler sein kann. Spezifische Übungen stärken die Rückenmuskeln, erhöhen Flexibilität und Ton und pumpen Flüssigkeit in Rückenscheiben und lindern Schmerzen aufgrund von Dehydration von Scheiben. Das Aufwachen und Bewegen oder Durchführen von Physiotherapie kann Rückenschmerzen lindern.

Viele Betroffene sagen, dass sie durch Akupunktur eine Wirbelsäulenbehandlung erlebt haben, eine historische chinesische Behandlung, bei der Nadeln in bestimmte Punkte auf Ihren Körper gebracht werden. Chiropraktik, dessen Praktiker die Wirbel der Wirbelsäule neu ausrichten, um die Ungleichgewichte im Bewegungsapparat zu verbessern, erhält für andere Erleichterung. Unabhängig davon, welche Art von Behandlung, die man wählt, ist es sehr wichtig, dass es mehrere Ursachen für Wirbelsäulenschmerzen gibt, keine Behandlung für alle ist wunderbar.